Australien Länderinformationen


Länderinformationen Australien

 

Einreise / Ausreise

REISEPASS oder VORLÄUFIGER REISEPASS : Allgemein erforderlich, muss während des Aufenthalts gültig sein. Zu beachten ist, dass bei einem Zwischenaufenthalt in einem asiatischen Land oft eine Mindestgültigkeit des Passes von 6 Monaten vorgeschrieben ist. Außerdem verlangen einige Fluggesellschaften eine Mindestgültigkeit des Reisepasses von mindestens 6 Monaten.

VISUM: Allgemein erforderlich, ausgenommen sind Staatsangehörige Neuseelands. Als Reiseveranstalter erstellen wir für unsere Reisenden kostenlos ein sogenanntes „Electronic Travel Authority-Visa“ für touristische und geschäftliche Aufenthalte von bis zu 3 Monaten innerhalb von 12 Monaten (mehrfache Einreise). Ein elektronisches Besuchervisum (ETA) der Unterklasse 651 können wir für Staatsbürger aller EU-Länder und der Schweiz ausstellen (außer Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern). Transitreisende, die innerhalb von 8 Std. weiterfliegen, über gültige Weiterreisetickets verfügen und den Transitraum nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum. Wir empfehlen dennoch ein ETA, falls unvorhergesehen  eine Einreise erfolgen muss.

EINREISE MIT KINDERN: Kinderreisepass oder eigener Reisepass. Kinder benötigen ein eigenes eVisitor-Visum.

EINREISE MIT HAUSTIEREN: Es bestehen strenge Einfuhrbestimmungen. Anfragen an die zuständige konsularische Vertretung.

Geld und Bezahlung vor Ort

Währung: 1 Australischer Dollar = 100 Cents.
Währungskürzel: A$, AUD (ISO-Code).
Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10 und 5 A$, Münzen in den Nennwerten 2 und 1 A$ sowie 50, 20, 10 und 5 Cents. 

GELDWECHSEL: Auf allen australischen Flughäfen gibt es Wechselstuben, die bei Ankunft und Abflug aller Flüge geöffnet sind. Internationale Hotels wechseln ebenfalls Fremdwährungen. Reisende sollten Geld an den Flughäfen und in Banken wechseln. Geld sollte erst in Australien gewechselt werden, weil dort der Kurs meist besser als in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist. Günstiger als mit Kreditkarten wird Geld mit der ec-/Maestro-Karte an einem engmaschigen Automaten-Netz in Australien abgehoben.

KREDITKARTEN: Kreditkarten sind in Australien ein fast so beliebtes Zahlungsmittel wie in den USA. Visa, Diners Club, MasterCard und American Express werden angenommen. Am stärksten verbreitet sind VISA und MasterCard. Nicht ganz so flächendeckend ist die Akzeptanz von American Express und Diners Club. In kleineren Städten und im Outback werden Kreditkarten eventuell nur beschränkt angenommen. Einzelheiten auf der Internetseite des Ausstellers der betreffenden Kreditkarte.

Gesundheit

GESUNDHEITSVORSORGE: Medikamente, die aus Deutschland mitgebracht werden, müssen bei der Ankunft deklariert werden. Bei Zuwiderhandlungen drohen hohe Geldstrafen. Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften. Die Gesundheitsversorgung ist ausgezeichnet. Jedoch muss, unter Umständen auch in Notfällen, mit Wartezeiten für Behandlungen gerechnet werden. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung und einer Reiserückholversicherung wird empfohlen.

HINWEISE: Eine Impfbescheinigung gegen Gelbfieber wird auch von Reisenden nicht mehr verlangt, die über ein Jahr alt sind und innerhalb von sechs Tagen nachdem sie sich über Nacht oder länger in einem von der WHO ausgewiesenen Infektionsgebiet aufgehalten haben, einreisen wollen.

Die hygienischen Standards sind sehr hoch, jedoch sollte beim Essen und Trinken in Outback-Gebieten Vorsicht angewandt werden, da bestimmte Insekten- und Pflanzenarten hochgiftig sind, wenn sie nicht durchgekocht sind.

Klima und Kleidung

Leichte, leger-sportliche Kleidung aus Leinen und Baumwolle ist empfehlenswert. Da die Abende sehr kühl werden können, sollte man auch warme Kleidung mitnehmen, z.B. Pullover oder Windjacken. Bequeme Laufschuhe und festes Schuhwerk für Wanderungen gehören zur Standardausrüstung.

November bis März: Warm oder heiß, tropisches Klima im Norden und warm bis heiß mit milden Nächten im Süden.

April bis September: Im nördlichen und mittleren Australien sind die Tage warm und die Nächte kühl; im Süden gibt es kühle Tage mit gelegentlichen Regenschauern, jedoch überwiegend Sonnenschein. Schneefall kommt nur in den Bergregionen im Südosten vor.

Australien ist außerdem für sehr intensive Sonneneinstrahlung bekannt. Dadurch kann man sich auch an Tagen mit weniger hohen Temperaturen einen Sonnenbrand holen, und es empfiehlt sich, regelmäßig Sonnenschutzmittel zu verwenden.

Roter Kings Canyon, Australien Reise
Strom

Die Netzspannung beträgt 220 - 240 Volt, 50 Hertz Wechselstrom. Europäische Elektrogeräte benötigen einen Adapter.

Trinkgelder

In Australien werden grundsätzlich in Restaurants und Bars keine Trinkgelder erwartet. Werden Sie allerdings ganz besonders zuvorkommend bedient freut sich jeder über ein Trinkgeld. Außerdem ist es nicht üblich die Rechnung getrennt zu bezahlen.

Zeitunterschied

Australien hat drei Zeitzonen: Sommerzeitumstellung: Letzter Sonntag im Oktober bis letzter Sonntag im März.

Mittelaustralien: MEZ +8:30 Std. 
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Sommer (in Mitteleuropa) +7:30 Std. und im Winter (in Mitteleuropa) +9:30 Std.

Osten: MEZ + 9 Std.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Sommer (in Mitteleuropa) + 8 Std. und im Winter (in Mitteleuropa) + 10 Std.

Westen: MEZ +7 Std.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Sommer (in Mitteleuropa) +6 Std. und im Winter (in Mitteleuropa) +8 Std.

Ozeanien Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.